5. Februar 2019

Gärtnern mit Kindern: Wir basteln Saatbänder für Radieschen, Karotte und Co.


Langsam steigt bei uns die Vorfreude auf die Schrebergartensaison. Vergangenes Wochenende haben wir unserer Parzelle schon mal einen Besuch abgestattet und uns über die ersten Schneeglöckchen und Winterlinge gefreut. Zuhause haben wir dann Pläne geschmiedet, was wir als nächstes im Gärtchen angehen wollen: Ein drittes Hochbeet bauen, das Staudenbeet vergrößern, Brombeeren und bienenfreundliche Wildrosen pflanzen. Und natürlich Gemüse säen und pflanzen. Die Lust aufs Gärtnern haben wir schon mal genutzt, um Saatbänder für unterschiedliche Gemüsesorten zu basteln. Das geht kinderleicht und macht Spaß.

27. Januar 2019

Basteln im Winter: Eine Futterschaukel für hungrige Vögel


Eiskalt und sonnig war es in der vergangenen Woche, endlich richtiges Winterwetter (okay, ein bisschen Schnee wäre auch fein gewesen). Ich mag's, wenn es frostig draußen ist. Wenn das Pfützeneis unter den Füßen knirscht, der Atem Wolken macht und Raureif an Zweigen glitzert. Wenn wir mit geröteten Nasenspitzen und Wangen und kalten Fingern nach Hause kommen und ein heißer Kakao besonders gut schmeckt. Damit auch die Vögel eine Extra-Portion Leckeres bekommen, haben die Kinder kleine Futterschaukeln für Meisenknödel gebunden, die jetzt bei uns auf dem Balkon und im Schrebergarten hängen.

15. Januar 2019

Schlichte Winterdeko: Schneeflocken-Wichtel aus Holzkugeln und Filz


Während bei vielen mit den ersten Tulpen schon der Frühling in die Wohnungen einzieht, halten wir am Winter fest. Vielleicht verirren sich ja bald auch noch ein paar Schneeflocken in den Norden. Wir möchten so gern Schlittenfahren, Schneelaternen bauen und eine Schneeballschlacht machen. Und auch drinnen darf es noch Winter sein. Für unseren Jahreszeitentisch haben wir wichtelige Schneeflocken gebastelt.