23. Dezember 2019

Süße Weihnachten: Einfache, vegane Mürbeteigplätzchen


Jetzt steht Weihnachten vor der Tür und wir füllen unsere Keksdosen mit Gebäck für die Feiertage (und komischerweise leeren sie sich fast zeitgleich wieder). Am liebsten sind uns die einfachen Ausstechplätzchen. Dieses Jahr haben wir neben den Klassischen mit Butter auch eine vegane Variante ausprobiert, sehr lecker! Und die schmecken immer, nicht nur zur Weihnachtszeit!

15. Dezember 2019

Bastelzeit: Weihnachtssterne aus kleinen Spitztüten


In jeder Adventszeit kommen ein paar neue Weihnachtssterne aus Papier zu unserer Sternensammlung hinzu. Ich mag ja dieses bunte Sammelsurium aus selbstgemachtem Weihnachtsschmuck. In diesem Jahr haben wir neben klassischen Fröbelsternen auch ein paar Exemplare aus Mini-Spitztüten gebastelt. Die Sterne werden wir an unseren Weihnachtsbaum hängen, den wir immer am Abend vor dem Heiligen Abend ins Haus holen und schmücken.

21. November 2019

Adventsbasteln mit Kindern: Weihnachtswichtel-Girlande


Weihnachtszeit, magische Zeit! Die Adventswochen sind für uns tatsächlich die schönste Zeit im Jahr: Die geliebten Weihnachtsrituale, gemeinsame Lieder und Geschichten, zusammen backen und basteln. Dafür nehmen wir uns Zeit, auch wenn es drumrum ganz schön trubelig ist. Oft reicht ja schon eine halbe Stunde, um es sich gemeinsam mit Tee, Keksen, Weihnachtsbuch oder einer kleinen Bastelei gemütlich zu machen. Zum Beispiel mit dieser Weihnachtswichtel-Girlande – ein Klassiker aus Kindergartentagen, der ganz schnell für Vorfreude sorgt und so einfach ist, dass auch die ganz Kleinen mitmachen können.   

12. Oktober 2019

Basteln mit Kindern: Kleine Kreisel aus Eicheln


Bei jedem Herbstspaziergang füllen sich unsere Taschen mit Kastanien, Eicheln oder Bucheckern. Das Sammeln macht uns mindestens genauso viel Spaß, wie mit all den Schätzen zu werkeln. Neben den klassischen Kastanienmännchen haben wir diesmal kleine Kreisel aus Eicheln gebastelt. Ganz einfach – und unglaublich effektvoll. Denn diese Teilchen drehen sich so gut, da kommt kaum eine gekaufte Variante mit.

23. September 2019

Herbstküche: Zimt-Porridge mit Zwetschen


Das Beste am Herbst? Mit den Füßen durch buntes Laub rascheln, Kastanien sammeln, abends Kerzen anzünden, mehr Zeit zum Stricken – und etwas Warmes in der Schüssel. Zum Frühstück oder auch zu jeder anderen Tageszeit hab ich jetzt wieder große Lust auf Porridge. Meine Herbstversion schmeckt nach Zimt und süßen Zwetschen. 

5. September 2019

Strickliebe: Mein leinenleichtes Jütland-Tuch


Dieses Dreieckstuch habe ich größtenteils in den Sommerferien gestrickt, während unseres Urlaubs an der dänischen Nordsee. Und weil ich dort so viele Stunden mit meinem Strickzeug in den Händen, den Füßen im Sand, gekitzelt vom Strandhafer, verbracht habe, habe ich das Tuch „Jütland“ getauft. Benannt also nach der wunderschönen Region, in der wir alle Jahre wieder unbeschwerte Sommerwochen verbringen dürfen. Das ganz, ganz simple Tuch ist ideal für Strickneulinge: rechte und linke Maschen stricken und feste Maschen häkeln, mehr braucht's nicht.

20. August 2019

Bemalte Steine, die uns an Sommerferientage in Dänemark erinnern


Es gibt wenige Orte, an denen ich mich so wohl fühle wie an der dänischen Nordseeküste. Sobald ich die Dünen hochgehe, der Wind das Haar zaust und die Luft nach Meer riecht, macht sich Freude und Dankbarkeit in mir breit. Nun liegen unsere Sommertage in Jütland schon wieder einige Wochen hinter uns. Wenn ich aber unsere Strandfunde wie die glattgewaschenen Steine ansehe, kommt das Dänemark-Gefühl zurück. In den Ferien haben wir angefangen, einige dieser Kiesel zu bemalen.