12. Juni 2018

Klitzekleine Sommer-Bastelei: Geduldsspiel-Obstsalat


Zurzeit verbringen wir jede freie Minute in unserem Schrebergarten. Wir streichen die Laube, bauen Hochbeete, pflanzen Stauden und säen Rasen. Da bleibt gerade wenig Zeit fürs Werkeln außerhalb des Gartens. Eine kleine, sommerliche Bastelei haben wir aber doch noch geschafft. Die fruchtigen Geduldsspiele sind nämlich kinderleicht und in wenigen Minuten gemacht. 




Ihr braucht:

3 Deckel von Schraubgläsern
Zeichenkarton in grün, gelb und orange
pinkes Papier
weißer Acryllack-Stift
schwarzer Filzstift
Perlen
Klebestift
Schere
Bleistift 
(Nietenzange, wenn vorhanden)

Die Deckel als Schablone nehmen und Umrisse mit dem Bleistift auf den entsprechenden Zeichenkarton übertragen. Den Kreis an der Innenseite der Bleistiftlinie ausschneiden (er sollte etwas kleiner sein, damit er später in den Deckel passt). Für die Wassermelone einen etwas kleineren Kreis aus dem pinken Papier ausschneiden, schwarze Kerne aufzeichnen und auf den grünen Kreis kleben. Mit dem Acrylstift die weißen Trennwände von Orange und Zitrone sowie den Rand der Wassermelone malen. Mit einer Nietenzange ein oder mehrere Löcher in den Kreis drücken. Wer keine Nietenzange hat, bohrt mit einer Scherenspitze Löcher hinein. Wichtig ist nur, dass die Pappe rund um das Loch wieder etwas geglättet wird. Den Kreis in den Deckel kleben, Perle(n) hineingeben und schön geduldig rollen lassen.

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Basteln und Spielen ♡


Verlinkt mit Creadienstag!

Kommentare:

  1. Eine richtig hübsche Idee.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim basteln
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, das freut mich sehr, danke! Herzliche Grüße, Ulli

      Löschen
  2. Das ist ja wirklich bezaubernd! Herzallerliebst! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, dass dir der Obstsalat gefällt! Dankeschön 💕

      Löschen
  3. Danke für diese schöne Bastelei!
    Viel Spaß beim Schrebergarteln wünscht
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Regina! Es macht wirklich großen Spaß - und Stück für Stück wird der Garten schöner.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.