2. Oktober 2016

Lesen mit Lütten: Ein Buch, ein Interview und ein Gewinnspiel

Herbst! Zeit, es sich wieder drinnen so richtig gemütlich zu machen – Kerzen anzünden, Tee kochen, Kekse knabbern, Bücher lesen... Ein ganz besonders schönes Kinderbuch für herbstliche (Vor-)Lesestunden möchte ich euch heute vorstellen: Funklerwald der Hamburger Kinderbuch-Autorin Stefanie Taschinski, die vielen bestimmt durch ihre Kleine-Dame-Reihe bekannt ist. 


Was genau im Funklerwald (ab 8 Jahre, Oetinger Verlag) passiert? Das kann euch die Autorin natürlich selbst am allerbesten erzählen:

Worum geht es in deinem Buch Funklerwald?

Funklerwald ist die Geschichte einer tiefen Freundschaft zwischen dem Luchsmädchen Lumi und dem heimatlosen Waschbärenjungen Rus. Trotz aller Warnungen, die gefährlichen Kratzer zu meiden – so nennen die erwachsenen Funklerwaldtiere fremde Tiere – kann Lumi einfach nicht anders: Als Rus im wahrsten Sinne des Wortes in der Klemme steckt, hilft sie ihm. Und damit beginnt ihr gemeinsames Abenteuer, die Suche nach dem geheimnisvollen Wandelbaum, an dessen Stamm die Zweige aller Funklerwaldbäume wachsen. Denn nur die Tiere dürfen im Wald leben, deren Baum hier wächst – so lautet das Gesetz. Aber gibt es diesen Baum überhaupt? Und wie soll ein Baum ihnen überhaupt dabei helfen, dass die Waschbären bleiben dürfen? Lumis und Rus Suche führt sie mitten durch den Jahrtausendwald, in dem die Wölfe herrschen, und zu der uralten Fledermaus Maushardt, die mehr über die Bäume weiß, als jeder andere.



Die Hauptfiguren im Buch sind Tiere. Warum hast du die Form einer Fabel gewählt?


Manchmal ist es hilfreich, in eine andere Welt einzutauchen, um die eigene besser zu verstehen. So ist es mit Funklerwald. Wir erleben die Geschichte auf Lumis und Rus Pfoten mit. Wir tauchen in die Welt des Waldes und seiner Bewohner ein und erleben untergründig eine zutiefst menschliche Geschichte. Da ich selbst eine begeisterte Naturliebhaberin bin, die gern stundenlang durch den Wald  stromert, lag es für mich nahe, gerade für dieses schwierige Thema die Form der Fabel zu wählen.

Wird es eine Fortsetzung mit Luchsmädchen Lumi und Waschbärenjungen Rus geben?

Nein, ich denke nicht. Die Geschichte von Lumi und Rus ist für mich rund und zu Ende erzählt. Aber am 24. Oktober erscheint mein neues Buch bei Oetinger Caspar und der Meister des Vergessens. Es ist eine wirklich spannende Geschichte für Kinder ab 10 Jahren. Gemeinsam mit Caspar Winter machen wir uns in Kopenhagen auf die Suche nach seinem kleinen Bruder Till, der in der Neujahrsnacht spurlos verschwindet.

Wie bist du auf die Idee zu Funklerwald gekommen?

Der Ursprung zu dieser Idee ist ein sehr ernster. Als 2011 die Hintergründe um die NSU-Morde bekannt wurden, war ich sehr schockiert, dass in Deutschland wieder Menschen wegen ihrer Herkunft, ihres vermeintlichen Anderssein ermordet werden. Ich fragte mich, ob und was ich als Kinderbuchautorin dazu beitragen könnte, ein besseres Miteinander zu schaffen. Und da ich bei meinen Lesungen sehr intensiv ins Gespräch mit Kindern und ihren Eltern komme, entstand die Idee, eine Geschichte über das Fremdsein zu erzählen. Eine Geschichte, in der die Vorurteile und Ängste einer Gruppe beinahe dazu führen, dass eine ganze Familie vertrieben wird. Dabei war es mir wichtig, dass die Kinder mit Rus und seiner Familie ebenso mitfühlen, wie mit Lumi und ihren Freunden.  Mit meinem Buch Funklerwald möchte ich nicht nur eine spannende Freundschaftsgeschichte erzählen, sondern auch die Empathiefähigkeit der Kinder stärken. Und die vielen positiven Erlebnisse, die ich inzwischen bei meinen Lesungen gesammelt habe, zeigen mir, dass die allermeisten Kinder bereit sind, sich in den anderen hineinzuversetzen und zu helfen. Das macht mir Mut.

Wenn du dich für ein Tier entscheiden müsstest, welches wärst du gern und warum?

Ich wäre gern einmal Lumi, das Luchsmädchen. Luchse sind meine Lieblingswaldtiere. Sie können fantastisch riechen und jagen, springen aus dem Stand einige Meter hoch und haben meistens ein riesiges Revier, das sie tagelang durchstreifen. Außerdem sehen sie mit ihren Pinselohren und dem gefleckten Fell auch noch wunderschön aus ;-)


GEWINNSPIEL FÜR EUCH

Möchtet ihr auch in die Welt von Lumi und Rus eintauchen? Dann könnt ihr eines von drei Exemplaren – signiert von Stefanie Taschinski – gewinnen. Dazu einfach bis zum Sonntag, den 9. Oktober 2016 (Mitternacht) einen Kommentar unterm Post hinterlassen und schon seid ihr im Lostopf. Viel Glück euch allen ♡


Teilnahme-Bedingungen: Mitmachen kann jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Der Gewinner wird per Los ermittelt, ggf. per Mail benachrichtigt und auf diesem Blog bekannt gegeben. Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. 

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Das würde ich gerne meinen Kindern auf der Arbeit gemütlich bei Tee und Kerzenschein vorlesen. :) Leider habe ich selbst keine und würde dieses Buch sehr gerne teilen! Liebe Grüße und mach weiter so mit deinem feinen,kleinen Blog... <3

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so schön aus. Vielen Dank auch für das Interview mit der Autorin. Liebe Grüße, Rega

    AntwortenLöschen
  3. Ein sympathisches Interview. Die Geschichte hört sich ganz zauberhaft an. Die würde ich gerne meinen Kindern vorlesen. Liebe Grüße Jasmina (Danina@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  4. Es ist toll. .Ich habe es auch schon verschenkt. LG Isa= @vielemaedchen

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch scheint genau das zu sein, was ich für meine Kindergartengruppe für die herbstliche Erzählstunde gesucht hatte.Ich würde mich riesig freuen ,wenn ich der Glückspilz wäre :)

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön!
      Das Buch würde ich sehr gerne für meine beiden Kleinen gewinnen.
      Herzliche Grüsse,
      Sandra

      Löschen
  7. Das Buch klingt toll! Und wir lesen so gerne, da versuche ich sofort mein Glück! LG, VeRena (rena.theisen@bergischer-troll.de)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Uli, vielen Dank für die Vorstellung dieses Buches. Vorlesen gehört bei uns, egal zu welcher Jahreszeit , in jeden Tag und selbst jetzt imme reich, wo alle Familienmitglieder inzwischen selbst lesen können. Aber alle genießen es, wie die es beschreibst. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich nach dem richtigen Buch an für die kommende Jahreszeit. Auch wenn unser Sohnemann noch etwas klein ist... ich kann mich ja schon einmal einlesen. ;-) Der Kamin wäre schon mal an!
    Auf instagram folge ich dir schon länger. Jetzt habe ich deinen Blog auch mal auf meinem Blog in der Linkliste. Tolle Sachen, die du immer zeigst! Vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  10. Wir sind schon voller Vorfreude auf die kuschelige Jahreszeit, da würde so ein tolles Buch genau richtig sein, um es sich zum vorlesen gemütlich zu machen! Wir würden uns riesig freuen!!

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön?! Ich versuche mein Glück bzw. L's ;^))

    AntwortenLöschen
  12. Oh, wäre das eine tolle Herbstlektüre ... Ich hüpf in dem Lostopf . Liebe Grüße, Kathrin (kathrinstecher(ät)gmx(Punkt)de

    AntwortenLöschen
  13. Ahhh, das hört sich nach einer ganz bezaubernden Geschichte an. Ich glaube, dass ich damit sowohl meinen eigenen Kindern als auch den Kindern im Kindertreff eine große Freude bereite, wenn ich ihnen dieses Buch vorlesen könnte. Vielen Dank für diese tolle Verlosung und die Buchvorstellung. Vielleicht habe ich ja Glück. Ein schönes Wochenende wünscht dir Karin

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für die ausführliche Buchvorstellung und das spannende Interview - und natürlich für die Verlosung :-) Ich würde das Buch gern meiner älteren Tochter an den kommenden Herbstnachmittagen vorlesen und versuche deshalb auch mein Glück. Herzliche Grüße, Halina halina.lackschewitz(ät)outlook(Punkt)de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo.
    Wunderschönes Buch würde uns sehr gefallen.
    Danke fürs Vorstellen und die Verlosung.

    Liebe Grüsse
    Monika und mein Enkel Marc

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ulli,
    danke für diese Empfehlung, da versuch ich doch gleich mal mein Glück.
    Viele Grüße, Ulla (FrauUlla@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  17. Meine Mama, Julia, erlaubt mir hier mitzumachen. Werde bald 8 und kann schon ziemlich gut lesen. Würde gerne gewinnen. Viele Grüße Amelie (und Julia, die Mama von Amelie)

    AntwortenLöschen
  18. Diese Buch hat mich schon lange angeflunkert und daher versuche ich mein Glück.
    Ich glaube Sophia meine 9 jährige Tochter würde sich riesig darüber freuen!
    Viele liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das hört sich nach einer tollen Geschichte an! Wir brauchen dringend Lesenachschub, also versuche ich mein Glück...;-)

    AntwortenLöschen
  20. Das Buch würde meinen Nichten sicher auch sehr gefallen.

    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Meine Tochter ist genau im richtigen Alter und liebt Geschichten. Wäre toll, wenn wir gewinnen :-)

    AntwortenLöschen
  22. Meinen drei Jungs würde das Buch bestimmt sehr gut gefallen!!!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Uli,
    meine Tochter sagt, das würde sie gern gewinnen.
    Passt vom Alter her auch gut und die kleine Dame mochte sie auch :)
    liebe Grüße von ums Eck!

    AntwortenLöschen
  24. sorry, jetzt hab ich dich falsch geschrieben... :o !

    AntwortenLöschen
  25. Großartige Seite mit tollen Tipps! Danke für den Tipp!Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe eine Buchfresserin zu hause,die dringend Nachschub braucht.Wir würden uns sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  27. Deine Bilder, das tolle Interview (und das herbstliche Wetter) wecken die LESElust!
    Meine Jungs und ich würden uns zu gerne mit diesem Buch in unsere Kuschelecke lümmeln.

    Viele Grüße
    Julia

    j.matschke(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Ulli, es hört sich wundervoll und geheimnisvoll an, so spannend. Es kommt gleich auf meine Bücher liste. Allerdings müssen wir noch ein paar Jahre warten.
    Danke für den Buchtipp. Liebe Grüße in Deine Richtung von Katharina

    AntwortenLöschen
  29. Wie toll! Wir haben die kleine Dame schon sehr gemocht... Funklerwald klingt super und wird uns sicher auch gefallen ;-) Drücken die Daumen! LG Simone, Emilia & Ella (simone_eckhardt@web.de)

    AntwortenLöschen
  30. Ich liebe Kinderbücher. Einfach toll! Ich versuche einfach mal mein Glück...
    croesch_1999@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  31. Wir lieben Geschichten in denen Tiere die Hauptrolle spielen. Deshalb würden wir uns richtig dolle über das Buch freuen.

    AntwortenLöschen
  32. Und hier sind die drei ausgelosten Gewinnerinnen: Jasmina Bajramovic, Kirsten (Alles Kirsche) und Simone Eckhardt. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen/Vorlesen. Schickt mir doch bitte eure Adressen per Mail, damit ihr den Funklerwald schnell bei euch zu Hause habt. Danke auch an alle anderen fürs Mitmachen!

    AntwortenLöschen