5. Juli 2016

Sommerketten im Memphis-Style

Noch immer lässt der Sommer mit Sonnenschein und lauen Abenden bei uns auf sich warten. Stattdessen viele Wolken und sehr viel Regen. Dagegen hilft nur eine Extraportion Sommerfarben in der Wohnung und beim Outfit. Für letzteres gibt's hier bunte Gute-Laune-Ketten.

Sie erinnern mit ihren kräftigen Farben und Mustern ein bisschen an den Memphis-Stil der 80er Jahre. Kleiner Exkurs: Der kommt nicht aus der Stadt im US-Staat Tennessee, sondern geht auf eine Gruppe italienischer Designer zurück. Diese trafen sich – so die oft erzählte Geschichte – 1980 in Mailand und beschlossen zu dem Dylon-Song „Stuck Inside of Mobile with the Memphis Blues Again“, die Designwelt mit etwas Neuem aufzurollen. Mit Erfolg! Die fantasievollen, positiven Entwürfe, oft zusammengesetzt aus den elementaren Formen wie Kugel, Kegel oder Würfel sorgten weltweit für Furore – und erleben jetzt grad wieder ein Revival.


Ihr braucht:

Holzkugeln in verschiedenen Größen (hier 20 und 25 mm)
Nagellack in Sommerfarben
Textil- oder Lederband
schwarzer Permanentmarker
Schaschlikstäbe

Jeweils eine Perle auf einen Schaschlikstab stecken und ganz oder zur Hälfte anmalen. Danach gut trocknen lassen. Auf die farbigen Flächen mit dem Permanentmarker Punkte, Striche etc. zeichnen, auffädeln, fertig ist der frische Sommerschmuck!


Die tolle Tasche, die so gut zu den Ketten passt, ist übrigens vom kleinen niederländischen Label Popcorn ♡

Verlinkt mit Creadienstag!

Kommentare:

  1. Sieht total süß aus! Und das wäre schon was für meine große Tochter. Muß ich mir als Ferienbeschäftigung bei Schlechtwetter merken.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Memphis -Kugeln, da muss man erst drauf kommen😄
    Ansonsten: Hier haben etliche Memphis-Schätze überlebt...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie toll, dann bist du ja voll en vogue ;) Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  3. Schlicht und trotzdem wirkungsvoll. Gefällt mir.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Die Ketten sind toll, genau mein Geschmack. Holzkugeln habe ich sogar noch von meinen DIY-Schlüsselanhängern, jetzt muss ich nur mal schauen, was ich noch an Sommer-Nagellackfarben habe. Das wird auf jeden Fall nachgemacht. Und die Tasche...hach, die ist megahübsch. Muss direkt mal stöbern gehen.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  5. Auf ein Revival habe ich gewartet, ich bin gespannt, ob es sich durchsetzt. Deine Ketten machen auf jeden Fall einen tollen Auftakt. Ich kann jetzt mein Geschirr wieder aus dem Schrank holen, das Dekor schreit auch "Memphis!"
    Das Astrid Memphis-Schätze hütet, hätte ich mir ja denken können ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Mit Nagellack lassen sich echt tolle Sachen machen!Danke für die Idee!
    Goldi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr niedlich!
    Du hast recht, wenn sich die Sonne schon nicht zeigt, dann strahlen wir eben gute Laune aus.
    Mit diesen tollen Ketten kann man nur gute Laune bekommen.

    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  8. Wie immer: eine wunderbare Idee!! Und so leicht umzusetzen, sehr sehr fein!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen