12. Dezember 2015

Weihnachtssocken ... und Gewinnerinnen

Ich find ja, weiche Socken aus Schurwolle kann man immer gebrauchen. Drum verschenken wir sie dieses Jahr an liebe Menschen, damit sie kuschelig durch den Winter kommen. Und weil sie noch einen Tick Farbe brauchten, haben wir Sterne und Herzen aufgefilzt. Das geht kinderleicht (okay, zwei Pflaster brauchte das kleinste Mädchen, weil sie sich dann doch mit der Nadel gepiekst hat). 

Ihr benötigt:

Märchenwolle 
Plätzchenform
Filznadel
Wollsocken
Filzunterlage oder ein kleines Stück Styropor

In den Strumpfschaft eine kleine Unterlage zum Filzen bzw. das Styropor-Stück stecken. Auf den Schaft eine Plätzchenform legen und mit etwas Märchenwolle füllen. Mit der Filznadel immer wieder einstechen, bis die Wolle sich gut mit dem Untergrund verbunden hat und möglichst glatt verfilzt ist (das dauert ein bisschen). Plätzchenform vorsichtig abnehmen und das Gefilzte eventuell mit der Nadel etwas nacharbeiten. Einen kuscheligen 3. Advent für euch ♡


Und nun noch die Gewinnerinnen des Engel-Give-aways: 

Kirsten (Anonym)
Julia/mammilade
Kukla
My-Momlife
Alvariina

Herzlichen Glückwunsch! Schickt mir bitte schnell eure Adressen an hej-hanse@web.de, damit ihr bald Post im Briefkasten habt. Und allen anderen: Ganz lieben Dank fürs Mitmachen ⭐︎

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Ulli,

    oh... :)))
    Jetzt freue ich mich aber riesigst! Wirklich!!!
    Post von dir sind wunderschöne Aussichten :)
    Ich danke dir von Herzen für diese Gewinn-Möglichkeit.

    Herzliche Grüße, einen wunderschönen Samstag und ich glaube, ich möchte jetzt auch solch tolle Weihnachtssocken haben und machen.
    Gut, dass ich eh gleich noch in die Stadt zum Bastelladen wollte... ;)

    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Moin Ulli!
    Das ist eine tolle Idee, die ich unbedingt ausprobieren muss!
    Und das Gefilzte verbindet sich so mit der Socke, das man nichts mehr nähen muss?
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, wir haben nix mehr vernäht. Ein bisschen Ausdauer beim Filzen braucht man aber schon. Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Herrlich gemütliche Socken hängen bei euch! Wenn das nicht Weihnachtsdeko pur ist... Ganz liebe Grüße von Mila

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz wunderbare Idee und das selbst aufgefilzte Herz ist total klasse. So kann man einem lieben Menschen wirklich sagen bzw. zeigen, wie gern man ihn hat. Die Krippe und die Socken ergeben ganz wundervolle Bilder. Ein herzerwärmendes Wochenende wünscht dir Karin

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, ich freu mich riesig :-) Vielen Dank!
    Die Socken schauen ganz bezaubernd aus, ich will schon so lange filzen. Muss es endlich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Toll geworden! ( Und danke für die Erinnerung, dass ich noch eine Ostheimer Maria kaufen muss! )
    einen feinen Adventssonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine witzige Idee. Filzen habe ich noch nie ausprobiert, da wäre so eine "Kleinigkeit" vielleicht gar nicht schlecht für den Anfang.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Nadelfilzen ist wirklich eine Sache für sich. Das Käferchen hat dabei allerdings nicht sich selber gestochen, sondern mir die Nadel in den Finger gerammt und dann laut angefangen zu weinen (sie, nicht ich) das nenne ich mal waschechtes Mitleid. Die Idee mit den Socken ist aber wirklich niedlich. Aber dieses Jahr mach eich das nicht nach, mein Finger mag nicht ;-)
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach der Erfahrung würd ich auch erst mal pausieren ;) Schöne Woche dir, Ulli

      Löschen
  9. Hab ich nicht grad so (langweilige) graue Socken im Dreierpack erstanden...und hab ich nicht letztens gedacht, ich könnt mal wieder Nadelfilzen, aber was nur?? Du hast mir die Idee geliefert wie gerufen :-)
    ♥-lichen Dank dafür,
    viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Beautiful blog, Thanks for inspiring !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot! Wish you a wonderful Christmas time!

      Löschen
  11. Ich bin selbst ein großer Fan von Wollsocken, ohne die würde ich den Winter nicht überstehen. :) Das ist wirklich eine tolle Idee langweilige Socken aufzupeppen! Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, danke dir! Liebe adventliche Grüße, Ulli

      Löschen
  12. Liebe Ulli, mal schnell nochmal hier gesagt wie süß ich die Idee finde. ♥ :-) Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank dir! Noch eine entspannte Weihnachtszeit für dich, alles Liebe, Ulli

      Löschen
  13. Hallo Ulli! Ist das eine feine Idee! Deine Socken sehen einfach wunderhübsch aus :-)
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen