1. Dezember 2015

Dänischer Weihnachtsschmuck: Krämertüten

Typisch für unsere nordischen Nachbarn: Kleine Krämertüten, Kræmmerhuse genannt, die am Weihnachtsbaum oder an Zweigen  hängen und mit Nüssen und Naschkram gefüllt werden – klassisch in rot-weiß oder auch bunt. Die Dänen basteln sie aus allen möglichen Materialien, am häufigsten aber wohl aus Papier. 

Ihr braucht:

Buntes festes Papier
Seidenpapier
Klebe
Schere
Bleistift
Büroklammer
Frühstücksteller als Schablone

Mithilfe des Tellers einen Kreis aufs Papier zeichnen. Den Kreis ausschneiden und halbieren. Für jede Tüte benötigt ihr einen Halbkreis. Etwa ein Drittel des Halbkreises mit Klebe einstreichen und nun zur Spitztüte rollen, gut trocknen lassen (am besten dabei mit einer Büroklammer am oberen Rand fixieren). Nun einen Streifen Seidenpapier schneiden, rund 5 cm hoch und 20 cm lang. Den Streifen der Länge nach falten und dann bis zur Hälfte dicht an dicht einschneiden, sodass eine eine fransige, doppellagige Bordüre entsteht. Diese von innen in das Tütchen kleben. Zum Schluss einen Streifen Papier als Henkel ankleben. Glædelig juletid ⭐︎



Viel Spaß beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Oh ichliebe die nordische Weihanchtsdeko....
    ein bisschen was aus schweden, ein bisschen was aus dänemark.. hier mal was aus norwegen.. so sieht weihnachten schon immer für mich aus (meine Eltern sind ja auch große Skandinavien-Fans)...
    ich könnte mir weihnachten ohne diese elemente gar nicht mehr vorstellen...
    so schön!

    Oh.. ich will dich übrigens einladen mal bei mir reinzuschaun.., der Adventskalender ist heute gestartet... ich bin voll nervös XD
    Es haben ganz viele liebe Gastblogger teilgenommen.. mit echt spitzen beiträgen :)
    Würde mich freuen,wenn du vorbei schaust.

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen so richtig fröhlich machend aus... LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Dänische Weihnachten erlebe ich gerade bei Dir, sehr schön, bunt und lebendig, Deine Krämertüten.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Tradition! Die kleinen Tütchen sehen echt goldig aus! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulli! Die Tütchen sehen ganz toll aus! Das merke ich mir, denn da fallen mir sicher noch einige lieben Menschen ein, denen man mit so kleinen Tütchen eine große Freude machen kann! Liebe Grüße Goldi

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag das so, hier weht einem immer ein wenig Dänemark Wind um die Nase. So zwischen den Hamburg Prisen ☺ Schöne Papiere hast du wieder ausgesucht und ich sehe den Leuchtkasten bei dir, da bin ich ja ein bissl verliebt. Dein Spruch ist super ☺ l.g alex

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja soooo süß, muß ich unbedingt nachbasteln!
    Danke fürs Zeigen!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön. LG Isa von jetztmalhalblang

    AntwortenLöschen