11. August 2015

Konservendosen-Upcycling

Eigentlich bin ich ja nicht der große Bügel-Perlenfan. Die Kinder allerdings mögen die bunten Dinger sehr. Nach den Ketten gibt's nun ein Dosen-Upcycling mit Perlendeckel. Die Idee hierzu stammt vom wunderschönen Blog Frk. Hansen

Ihr braucht:

leere Konservendosen
kleiner Hammer
Tafelfarbe
Pinsel
Hama-Perlen plus entsprechend große Steckplatte
Kordel
Schere
Holz- oder Kunststoffperlen
Butterbrotpapier
Bügeleisen

Die Dosen gut reinigen, die scharfe Kante innen mit dem Hammer ein wenig glatt klopfen, damit sich  später niemand schneidet. Jetzt mit der Tafelfarbe in zwei Schichten anmalen. Mit Hama-Perlen auf der Steckplatte einen Kreis stecken, der so groß ist, dass er gut auf die Dose passt. In der Mitte ein Loch stehenlassen. Mit einem Stück Butterbrotpapier dazwischen bügeln, bis die Perlen gut zusammengeschmolzen sind. Eine Holzperle auf ein Stück Kordel fädeln, durch das Loch in der Mitte des Deckels ziehen, zwei Perlen von oben draufsetzen und fest verknoten.


Heute ist wieder Creadienstag!

Kommentare:

  1. Was für hübsche Dosen, liebe Ulli! Werde ich nachher mal meinem Kleinen zeigen.. wir haben noch soviele Bügelperlen.. die müssen ja mal verbastelt werden ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Supersache! Ich bin zwar keine Besitzerin von Bügelperlen, aber wenn ich das so sehe, könnte man glatt in Versuchung geraten, welche für sich selbst zu kaufen... :-)
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das sind die weltschönsten DIY-Dosen, die ich je gesehen habe!!! Wie gut, dass Deine Kinder sich für Bügelperlen begeistern können (ich glaube, Paul hat auch noch einen Sack voll ... ich gehe später auf die Suche).

    Herzlichste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. hach wie niedlich !!! die DECKEL :) :) ich bin entzückt!!
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie cool sind die denn?! Die kleinen Dosen sind ja super süß geworden! :-) Ich brauche auch schwarz gestrichene Konservenbüchsen! Ab auf die to-do List damit :-)

    Liebste Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  6. Auch ne echt tolle Idee.. sieht im Kinderzimmer sicher mega klasse aus :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  7. Na, da kommt doch direkt Farbe ins Haus. Tolle Idee.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. So so toll, ich liebe diesen kleinen bunten Dinger, dass weißt du ja.
    Die Idee wird mal abgespeichert ;-)
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  9. Was eine lustige Idee :) Bügelperlen fand ich als Kind immer total genial. Vielleicht find ich noch welche bei meinen Eltern ;)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  10. Süß geworden sind die Dosendeckel. Ich bin ja auch nicht so ein Bügelperlen-Fan, vor allem weil ich immer auf die Viehcher mit nackten Füßen trete. Aber da das Kind sie liebt, werde ich mal diese Bastelei anregen. LG mila

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ulli,
    die Dosen schauen toll aus. Die Kinder lieben die Bügelperlen über alles. Ich bekomme immer wieder Pferdchen aus Bügelperlen von meinen Reiterkindern.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Euch allen lieben Dank für eure netten Worte, ich freu mich sehr drüber! Schöne Feriengrüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  13. Kann ich mir ja gut vorstellen das Kinder die Dinger mögen, weil man so viel damit basteln kann. Auch wenn ich mir langsam blöd vorkomme, dennoch sag ich wie immer, deine Interpretation is aber auch besonders schön... weils halt so is.:-) schöne Grüße in den Urlaub. Alex

    AntwortenLöschen
  14. Eine super schöne Idee! Danke für den Tipp :-)
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Bügelperlen fand ich als Kind auch ganz toll. Nur meine Mutter leider gar nicht, was die Faszination noch vergrößerte. Sie konnte mit "den ollen Plastikdingern" wenig anfangen. Mitlerweile geht esmir ähnlich, aber noch hat das Käferchen sie auch nicht für sich entdeckt. Deine Variante ist allerdings wirklich mal schick und praktisch. So könnte ich glatt damit leben.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  16. Wow, what a great blogpost. Thank you so much for mention me :-)
    Its nice to read.. -though I do not understand it all ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Ich bins gleich nochmal.... ich "stöbere" gerade ein bisschen hier in Deinem Blog und wollte Dir sagen, dass ich ihn total schön finde. Deine Ideen sind toll, aber auch die Art wie Du schreibst.... ich fühl mich direkt wohl hier :)

    Nochmals liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen