28. Juli 2015

Kinderkram: Ketten aus Hama-Perlen

Hier kommt eine Ruckzuck-Kinder-Ferienbeschäftigung, wenn das Sommerwetter mal nicht so sommerlich ist (so wie bei uns grad im Norden). Dazu braucht ihr Hama-Perlen, Transparentfaden und Wolle. 

Die Perlen auf einen Transparentfaden (rund 80 cm lang) aufziehen. Ist die gewünschte Länge erreicht, Anfang und Ende gut verknoten. Aus der Wolle einen Troddel binden. Hierfür die Wolle etwa 15 mal um Zeige-, Mittel- und Ringfinger wickeln, mit einem Faden ein Drittel abbinden, unten aufschneiden, und den Troddel an die Kette anknoten. Fertig ist der Gute-Laune-Sommerschmuck für Kleine und Große ♡ Ich wünsch euch weiterhin wunderbare Ferien! 



Viel Spaß beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Sehr süß sehen die aus. Wenn ich ein Mädchen hätte, hätte ich das auch schon längst mal gemacht. Bei mir zieht das nur leider keiner an :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wie früher :-) und die Idee mit der Quaste ist mal wieder ganz prima!
    Wenn's so weiterregnet, weiß ich was wir heute Nachmittag machen!
    Lieben Gruß aus Altona von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Super - erinnert mich auch sehr an meine Liebe zu den Vorgängerperlen! Wobei: Für Perlen ist man nie zu alt, oder?
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. süß, solche KEtten ahtte ich früher auch XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulli,

    das ist ja eine putzige Idee, wenn ich das heute Nachmittag meiner Tochter zeige, geht sie damit in Serienproduktion!!! Danke für die Inspiration, dann kann das Wetter ja so mies bleiben ;)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Oh die sehen ganz zuckersüß aus, ob mein Junge die in Jungsfarben wohl auch tragen kann :-)
    Da kommen Kindheitserinnerungen hoch.

    Lg Verena

    AntwortenLöschen
  7. Diese Ketten sind mal wieder so richtig ullimäßig. Wunderschön und pastellig ;-))
    Ich mag sie sehr und ich werde sie auf alle Fälle meiner Tochter zeigen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulli,

    nicht nur im Norden ist das Wetter eher mäßig...
    Ab Samstag sind wir dann im Norden, dann wird es garantiert besser!
    Das DIY merke ich mir... Wenn meine Tochter mal größer ist... ;)
    Obwohl: Warum nicht auch Ketten mit Jungs basteln???

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Und genau die Troddeln sind das besondere!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. Ganz wunderbare Idee und gleich morgen kommt eine Freundin von Mina zu Besuch, da können wir nach Herzenslust die Perlen aufziehen. Ich mag das Troddelende oder den Troddelanfang auch ganz besonders. Sommergrüße in den Norden sendet Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulli,
    die sind wirklich sehr süß und so schön bunt, sie leuchten ja richtig , genau das richtige für die Gute- Laune und verregnete, Hamburger Nachmittage.
    Einen ganz lieben Gruß, von neben an, Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulli,
    ich habe eben deinen Blog entdeckt und bin begeistert.
    Was für coole Ideen du hier hast *super* mein Bastelherz und natürlich Bügelperlenherz (bei diesen Ketten) schlagen höher.
    Gern komme ich wieder.
    Ich freue mich auch, wenn du einmal bei mir vorbei schaust. Ich habe bei mir auf dem Blog auch viele DIYs.
    Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  13. Ich weiß, was wir heute machen.. tralalala.. Perlenketten..denn unsere Bügelperlendosen sind noch reichlich gefüllt.. das wird ein Spaß! Dankeschön! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine süße Idee :-) Wir haben auch noch ganz viele Perlen, lieben Dank.

    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Eine ganz zauberhafte Idee liebe Ulli! Die Ketten sehen toll aus! LG, Ela

    AntwortenLöschen