9. Dezember 2014

Wochenwerk: Dänische Weihnachtsherzen

Dass ich ein Faible für Skandinavien, besonders für Dänemark, hab, sieht man Hej Hanse vielleicht ein klitzekleines bisschen an ;)  Jütland-Urlaub, Kähler-Keramik, Kalenderlys – und jetzt noch Julehjerter, also Weihnachtsherzen, die bald den Baum schmücken – in der Regel aus Papier gemacht, bei uns aus Stoff- und Filzresten, die sich so angefunden haben. 

Dafür eine Schablone wie auf dem zweiten Bild unten anfertigen (unsere ist 11 cm lang und 7 cm breit). Ein Stück Stoff falten, die Schablone mit der geraden Seite an den Falz legen und mit einem Stift rundum zeichnen. Entlang der Markierung ausschneiden und zwei oder drei mal etwa 7,5 cm lang einschneiden. Für jedes Herz braucht ihr zwei solcher doppellagigen Stoffstücke. Jetzt diese miteinander verweben: Den ersten eingeschnittenen Streifen des einen Herzstücks über und unter die Streifen des anderen Herzstücks weben. Den zweiten Streifen in umgekehrter Reihenfolge verweben usw. (nicht wundern, ist ein bisschen friemelig). Ein Band dran und vielleicht noch mit Nüssen oder Süßkram füllen. God Jul!



Herzliche Grüße zum Creadienstag!

Kommentare:

  1. Ich gucke wieder nur ... und staune! Die Anleitung habe ich nicht verstanden ... nicht weil sie unverständlich ist, sondern weil bei mir der dafür zuständige Gehirntrakt deaktiviert ist ;-).

    Toll sieht´s wieder aus liebe Ulli!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steph! Neenee, das liegt nicht an dir, ich find, die Anleitung in Worten hört sich wirklich arg kompliziert an. Hier gibt's noch mal eine andere Version, falls du doch noch magst ;)
      http://danishliving.dk/boligindretning/hvordan-laver-man-flettede-julehjerter/
      Liebste Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  2. Das sieht ja wundervoll aus, und endlich kapiere ich, wie so etwas angefertigt wird. Danke für die Anleitung. Das werde ich direkt mal versuchen. LG. frau nahtlust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich hoffe, es klappt nach meiner leicht kryptischen Anleitung ;) Viel Spaß und herzlichste Grüße!

      Löschen
  3. Die sind ja schön geworden und die Anleitung ist gut. Werde ich meinen Schülern mal zum Fraß vorwerfen ;-)
    Wo lässt du eigentlich all die tollen Dinge, die du so herstellst? Entweder hast du eine 600m² Wohnung oder einen großen Keller/Dachboden.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Nee, ganz im Gegenteil, wir wohnen eher beengt zu fünft auf 110 qm... die ein oder andere Bastelei wird verschenkt, hin und wieder werden auch mal angestaubte, von Kinderhand arg zerzauste Dinge entsorgt ;) Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  4. Liebe Ulli,
    schön eure dänischen Herzen! Ich finde die Kombination aus dem gemusterten Stoff mit dem unifarbenem Filz richtig schön :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine! Ich freu mich sehr über deine netten Worte, vielen Dank! Herzlichste Grüße aus dem Norden, Ulli

      Löschen
  5. Das erinnert mich total an Bullerbü. In dem Buch, das wir haben, basteln die solche Herzen aus Papier für den Weihnachtsbaum und geflochtene Körbchen mit Nüssen drin... Schwelg... LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, in Bullerbü hängen die Herzen auch am Weihnachtsbaum... Das Buch gehört hier ebenfalls zum vorweihnachtlichen Leserepertoire. Danke und liebste Grüße, Ulli

      Löschen
  6. Hallo Ulli,

    ich liebe diese Herzen - Du hast die Anleitung dafür nicht zufällig aus dem Kinderbuch "Linnéas Jahrbuch"? Das war mein absolutes Lieblingsbuch als Kind und ich weiß noch ganz genau, dass die Herzen da drin waren :).

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für Dich!

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!! Das Buch hab ich grad gar nicht vor Augen, obwohl ich die Linnéa-Figur kenne (ich hab Jahreszeiten-Karten aus der Reihe). Muss ich gleich mal gucken, ob's das Buch noch gibt! Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  7. Oh wie schön! Deine Herzchen sind echt super süß geworden und die Farben gafallen mir! Ich bin auch ein kleiner Skandinavien Fan :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörthe, vielen Dank! Stimmt, deine Dalapferdchen passen ja in die Skandinavienreihe. Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  8. Eine geniale Idee und so passend für meinen Adventskalender. Darf ich für morgen so ein tolles Herz gestalten und nähen? Das wäre perfekt und natürlich verlinke ich auf deine Seite :-). Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar doch! Nähen brauchst du auch nix, außer du möchtest ganz saubere Kanten haben... Viel Spaß und liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
    2. Äh, jetzt hab ich's kapiert, auf eine deiner tollen Jeans-Karten nähen... Das wär fein. Liebe Grüße!

      Löschen
  9. Hach...schön! Stelle ich mir auch als Geschenkanhänger toll vor! Und Dein kleiner Adventskranz ist ganz wunderbar.

    Liebste Grüße in die Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, am Geschenk machen sich die Herzen bestimmt gut. Lieben Dank und herzlichste Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  10. Die sind wirklich sehr schön !
    Und weil es Herzen sind, lade ich dich ein zu meiner Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN und würde mich freuen, wenn du auch mein Logo mit auf deinen Blog nehmen würdest.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Da schau ich doch gleich mal bei dir rein... Schöne Grüße aus Hamburg, Ulli

      Löschen
  11. die Stoffherzen gefallen mir und die Anleitung schreit danach, ausprobiert zu werden
    (so ganz klar ist mir noch nicht, wie ich die Teile ineinander bekomme, aber beim Tun wird's sicher klarer)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Uta! Vielleicht wird's damit ein bisschen klarer ;)
      http://danishliving.dk/boligindretning/hvordan-laver-man-flettede-julehjerter/
      Ganz liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  12. Die Herzen sind so toll, gerne habe ich sie aus Papier gemacht. Ich wusste gar nicht das der Ursprung in Dänemark zu finden ist. Die Stoff- und Filzvariante ist aber auch sehr, sehr schön!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Cora! Die Herzen sind aber auch in den anderen skandinavischen Ländern traditioneller Weihnachtsschmuck... Herzlichste Grüße, Ulli

      Löschen
  13. Die sind ja nett. Und die Mischung aus Stoff und Filz gefällt mir ganz besonders gut.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jutta, ich freu mich, dass du diese Variante auch magst. Liebe Grüße in den Abend, Ulli

      Löschen
  14. Mal wieder so süß. was du gezaubert hast.
    Und ganz tolle farben hast du gewählt.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Christin! Klassisch sind sie ja rot-weiß, bei mir wird's wie immer etwas bunter ;) Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  15. ❤️ Ach wie süß! Tolle Idee, werde ich mir merken. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin! Danke fürs Herzchen-Herz, schön, dass sie dir gefallen. Ganz liebe Hamburger Grüße, Ulli

      Löschen
  16. Ui. Die sind echt hübsch. So schön schlicht und trotzdem auffällig. :) Eine schöne Idee: Auch für nach Weihnachten.

    Mit lieben Grüßen zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Freu mich sehr, dass sie dir gefallen. Liebe aventliche Grüße nach Bremen, Ulli

      Löschen