18. November 2014

Wochenwerk: Adventsdorf

Schon wieder haben sich ein paar Häuschen bei uns breit gemacht! Ich find ja, Häuschen gehen immer – egal in welcher Form. Der große Mann bekommt dieses Jahr auch einen Weihnachtsvorfreude-Kalender: An jedem Adventssonntag versteckt sich eine Überraschung im Mini-Heim. 

Dafür braucht ihr vier Papphäuschen (hier hab ich meine gefunden), Acrylfarbe in Goldmetallic, weißer Marker und Zahlenaufkleber. Als erstes die Dächer der Häuser golden anmalen, nach dem Trocknen die Zahlen 1 bis 4 aufkleben und die Hausunterteile mit Fenster, Türen, Tannen etc. verzieren. Schon fertig! Wer jetzt Lust auf eine Adventsstadt hat, legt einfach mit 24 Häusern los. Bei uns haben sich noch ein paar weiße Papier-Tannenbäume dazugesellt, die ich schon im letzten Jahr gefaltet hab. Auf eine Weihnachtszeit voll kleiner Überraschungen und netter Heimlichkeiten!


Und jetzt ab damit zum Creadienstag, wo die DIY-Ideen nur so sprießen!

Kommentare:

  1. Noch so ein zauberhaftes Adventsdorf - mir gefällt´s :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, das freut mich! Herzlichste Grüße aus Hamburg, Ulli

      Löschen
  2. Schönes Dörfchen und so stimmungsvoll in Szene gesetzt!
    Die Bäume sind auch so toll.
    Hier kommt man schon ganz schön in Stimmung :-)
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Kerstin! Langsam komm ich wirklich in Weihnachtsstimmung... Viele liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  3. ach schon wieder sooooooooooooooooooooo schöne Ideen ......tolle Häuse und auch die Bäumchen sind süß :-) .....
    ich hab schon Milchtüten gesammelt...und bald gibt es nach deiner Idee auch ein Dorf bei uns ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich total, dass du auch Dorf Nr. 2 magst. Viel Spaß beim Milchtütenrecycling ;) Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  4. So gemütlich und kuschelig sieht Dein Dörfchen aus. Ist Dir wirklich gut gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katrin! Ich freu mich auch wie Bolle auf die gemütliche Zeit! Herzliche Elbgrüße zu dir, Ulli

      Löschen
  5. Ich würde tatsächlich mal behaupten, dass niemand im letzten Jahr SO viele Papiertannenbäume gebastelt hat wie ich. Ich finde die so wunderschön! Muss meine direkt auch bald aus dem Keller holen.
    Deine Häuschen (ganz richtig, Häuser gehen immer ;-)) gefallen mir so gut, dass ich gerade eben ein paar für meinen Kleinen bestellt habe. Der hat nämlich noch keinen Kalender (bin ich die letzte hier in der Bloggerwelt??). Auch Inhalt ist noch keiner vorhanden. Nun hoffe ich, dass die Häuser recht bald eintreffen und ich ihm auch so eine schöne Häuserstadt bauen kann.
    Danke für die tolle Idee und noch einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie toll, ein Häuserdorf für deinen Sohn. Hoffentlich, kommen die Häuschen rechtzeitig! Tannenbäume falten find ich richtig meditativ... Liebste Grüße, Ulli

      Löschen
  6. Deine Adventsstadt gefällt mir schon besonders gut. 24 Häuschen wären wohl zuviel, aber so....Wunderbar.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich sehr! Viele liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  7. Ein ganz bezauberndes Dorf und die Bäumchen gefallen mir auch sehr...tolle Idee.

    Liebe Grüße

    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela! Herzlichen Dank für deine netten Worte. Schöne Grüße, Ulli

      Löschen
  8. Ohhh wieeee schöööön! Das ist ja mal eine süße Idee! Gefällt mir sehr gut. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, bin irgendwie unter die Häuslebauer gegangen, wenn auch nur im Miniformat ;) Liebe Hamburger Grüße, Ulli

      Löschen
  9. eine schöne Version eines reduzierten Adventskalenders - nur für die Sonntage

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, nur vier kleine Überraschungen, aber der Mann ist ja schon groß ;) Mit den Kindern hätte ich das nicht machen können. Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  10. uiiii das ist ja putzig! <3 Super süß!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Dörthe! Ich wünsch dir einen schönen Abend, viele Hamburger Grüße, Ulli

      Löschen
  11. Grrrr - jetzt wo ich sehe, wie toll sie aussehen können ärgere ich mich, sie wieder aus dem virtuellen Einkaufswagen gestupst zu haben :-). Ich wollte ursprünglich die kleinen Schächtelchen für Sohnemann´s Adventskalender darin verstauen. Jetzt muss ich umdenken.
    Sehr schön bei Dir!

    Mit herzlichen Grüßen,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Rohzustand konnte ich mir das auch erst nicht richtig vorstellen... Was ein bisschen Farbe ausmachen kann! Bin gespannt, was du nun für deinen Sohn zauberst (vielleicht kriegen wir das ja noch zu sehen). Liebste Grüße, Ulli

      Löschen
  12. Hübsch, deine Adventshäuschen!
    Gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christin, danke dir! Ja, ein Dorf jagt hier das andere... und nun hab ich so schöne Häuser-Boxen von Famille Summerville gesehen, ich glaub, bei uns ist noch nicht Schluss mit dem Häuslebauen;) Liebste Grüße, Ulli

      Löschen
  13. Da möchte man schrumpfen können und Däumelinchen-groß einen Winterspaziergang machen... LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine sehr schöne Vorstellung! Dir noch eine feine Woche, liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  14. Weihnachtsvorfreude - Kalenderhäuschen ... Das ist ja eine zauberhafte Idee - und soo gemütlich!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich, liebe Doro! Viele herzliche Grüße, Ulli

      Löschen
  15. Weihnachtsdörfer gehören einfach dazu :) Ganz bezaubernd deine Idee :)
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise! Genau, ein kleines Adventsdorf sorgt für weihnachtliche Gemütlichkeit in der Großstadt ;) Viele liebe Grüße aus Hamburg!

      Löschen
  16. Sehr hübsch. :)
    Aber bei mir müsste man sie wohl zukleben. ;) Denn ich könnte nicht an mich halten und würde mal unter das Dach schauen, was dort so schlummert. :D

    Mein Freund und ich wollen dieses Jahr auch einen Adventskalender basteln. Bin ja mal gespannt, wie das Monstrum am Ende aussieht. Wir sind ja beide nicht gerade die begabtesten Bastler. ;)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ganz egal, kommt ja auf die inneren (zugeklebten) Werte an! Viel Spaß beim Werkeln ;) Liebe Grüße nach Bremen, Ulli

      Löschen
  17. Wie süß, Dein Adventskalender! Die kleinen Häuslein sind wirklich zauberhaft!
    liebe Grüße!
    Liska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Liska! Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  18. Ich finde auch Häuser gehn immer, vor allem so schöne. Die gehen auch das ganze Jahr als Geschenkverpackung, super. Aber wollen wir die Kirche mal im Dorf lassen und keine Stadt bauen☺ und der Inhalt, was is da drin? ich wünsche mir aus mangel an eigenem Adventskalender, tägliche bilder der Öffnungszeremonie mit strahlenden Kinderaugen.☺ l.g alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Alex, kein Kalender für dich? Vielleicht solltest du mal dem Kerl einen Wink mit 'nem Baumstamm geben. Tja, und drin sind für den Herren Süßes und Gedichtlein (nicht selbst ausgedacht - ich hoffe, er liest jetzt nicht mit...) Für die Kinder gibt's auch Süßes und Klöderkram, sprich Haarspangen, Labellos, Chips fürs Karussell auf dem Weihnachtsmarkt usw. Liebste Grüße ins Wochenende, Ulli

      Löschen