7. November 2014

Hamburger Kaffeezeit

Typisch Hamburger Spezialität: Kemm'sche Braune Kuchen – schmecken mit ihren Gewürzen wie Nelken, Zimt und Piment einfach nach Adventszeit. Ohne diese Kekse wird's bei uns nicht weihnachtlich (wir essen sie aber auch schon jetzt im November). Der „echte“ Hanseat genießt sie gern mal auf einer Scheibe Weißbrot oder einem Brötchen mit Butter. Hört sich gewöhnungsbedürftig an, so eine Keksstulle, ist zum Tee oder Kaffee aber richtig lecker. Hach, ich freu mich, dass wieder Kemm'sche Kuchen-Zeit ist! Und bei euch? Gibt's da auch was Süßes mit Lokalkolorit?



Kommentare:

  1. Mmmmh, die kenn ich auch und mag sie total gern zum Tee! Jetzt krieg ich aber Appetit. Liebe Grüße und ein schönes WE, Rega

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schnell Kekse kaufen gehen, wenn du die Möglichkeit hast! Liebe Grüße ins Wochenende, Ulli

      Löschen
  2. Da ich ja nur hinzugezogene Hamburgerin bin, habe ich die Küchlein bisher tatsächlich noch gar nicht probiert. Wird nun aber schnellstens nachgeholt. Die Dose würde auf jeden Fall farblich auch ganz prima in unsere Küche passen ;-)

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Dose find ich auch so schön! Und den Inhalt solltest du mal probieren, schmeckt einfach nach Advent! Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  3. Aber sicher doch, die Nürnberger (weltbekannten!!! ;-)) Lebkuchen. Esse ich jetzt allerdings noch nicht, ich bin da streng. Kekse auf Brötchen hört sich wirklich etwas merwürdig an, allerdings habe ich als Kind auch immer Schaumküsse auf Brötchen gegessen. Das klingt ja wohl noch merkwürdiger. Und ehrlich gesgat, ich glaube die würden mir heute immer noch schmecken. Mit dem Schriftzug sehen sie jedenfalls super aus. Und die Keksdose erst.
    Schöne Grüße und viel Freude beim Kekse genießen
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die berühmten Lebkuchen, köstlich! Da kann der Kemmsche Kuchen natürlich nicht mithalten (höchstens von der Verpackung her). Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  4. Keksstulle hört sich super an! Mein Papa ist Bäcker und deshalb bin ich immer mit allen Sorten von Plätzchen versorgt ;o) Ich liebe deine Porzelandosen! Wo hast Du sie her?
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße aus dem kalten Hunsrück.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie toll, einen Bäcker zum Vater! Das hört sich nach einer köstlichen Kindheit an... Danke und schöne Grüße aus dem sonnigen und ebenfalls kalten Hamburg!

      Löschen
    2. Ups, es fehlte die Doseninfo: Sie sind von ISAK, hab sie in einem Hamburger Laden gekauft... Gibt's aber bestimmt auch irgendwo im Netz ;) ich drück die Daumen, dass du sie findest!

      Löschen
    3. Dankeschön! Ich geh gleich mal auf die Suche :o*

      Löschen
  5. Da sieht ja schon die Schachtel toll aus! Erinnert mich an die traditionellen Weihnachtskekse, die meine dänische Mutter immer backt: "Brune Kager". Die schmecken bestimmt ähnlich, ich muss sie mal beim nächsten Hamburgbesuch probieren! Schöne Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Die schmecken bestimmt ähnlich, wenn sie doch auch so heißen ;) Da hat der Norden ja eine gemeinsame Tradition dies- und jenseits der Grenze! Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  6. Die Dose ist so schön und alleine dafür würde ich sie schon kaufen (wenn es sie denn im Osten gäbe). Aber Keksstulle finde ich schon sehr gewöhnungsbedürftig *lach*.
    Hier in Leipzig isst man gerne Lerchen (http://de.wikipedia.org/wiki/Leipziger_Lerche_%28Geb%C3%A4ck%29) und natürlich Hallorenkugeln, obwohl die ja eigentlich aus Halle kommen. Macht aber nix, sind trotzdem irre lecker :). Ein schönes Wochenende und liebe Grüße nach Hamburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Lerchen hört sich schon mal super an, wenn ich denn endlich mal nach Leipzig komme, muss ich die testen - und eine Hallorenkugel obendrauf! Dir ein schönes Wochenende, viele liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  7. Oha. Da wohne ich quasi um die Ecke und kenne das nicht!!
    Ich bin entsetzt!

    Keks auf Brot habe ich noch nie gesehen, geschweige denn probiert. Das muss nachgeholt werden! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmeckt bestimmt auch in Bremen ;) Danke dir und liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  8. Hier gibt´s gerne die dünnen Schokoblättchen auf Brot oder Brötchen - auch sehr delikat!
    Heute mag ich besonders Deine wunderschöne Zusammenstellung in verschiedenen blautönen - alles so frisch!

    Mach Dir einen schönen Abend!
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Schokotafeln auf Brot liebe ich sehr... kann ich - wie Nutella - gar nicht im Haus haben, sonst ist das schwups weg. Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  9. Mhmmm, mit Butter auf Weißbrot! Die braunen Kuchen sind wirklich sehr dekorativ.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Cora! Dir auch ein tolles Restwochenende, herzliche Grüße, Ulli

      Löschen
  10. Oh! Das würde ich gerne mal probieren! Geht bestimmt auch mit Spekulatius ;-)
    Irgendwie klappt es im Moment mit meinen Kommentaren nicht. Ich hoffe, es erscheint jetzt nicht alles was ich schreibe doppelt?!? Das verwirrt mich gerade etwas! Wollte Dir nämlich noch sagen, dass Deine Engel ganz entzückend sind und dass ich mir die We love living noch besorgen werde! Toll, dass Du dabei bist.

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kati! Vielen Dank für deine netten Worte, freu mich sehr! Eine Keksstulle mit Spekulatius schmeckt bestimmt ganz ähnlich, sind ja fast die gleichen Gewürze drin. Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  11. Lustig, die kannte ich noch nicht. Obwohl ich neulich im Supermarkt wieder mal vor der Dose stand und überlegt habe, sie alleine deswegen mitzunehmen. Der Gedankengang ist dann immer folgender: Ach ja, die Kekse werde ich schon irgendwie/irgendwo los, aber die DOSE!!! Die muss mit! :-)
    Liebe Grüße zu euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die Gedanken kenn ich... bin ja auch so einfach mit netter Verpackung zu ködern ;) letztens musste ich zwei Løv-Tees kaufen, einen wegen des Geschmacks (da war die Dosen-Farbe so lala) und einen wegen der schicken Dose (da war der Inhalt mäßig lecker) - jetzt hab ich lecker Tee in schicker Dose zum doppelten Preis - völlig bekloppt. Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  12. Die Dose will ich auch! Ich habe ein gewisses Dosen-Faible und einen Hau, (nicht nur)was Süßigkeiten angeht, sowieso. Weihnachtszeit ist für mich Lebkuchenzeit - aber ich gehöre zu den Fanatikern, die damit erst im Dezember anfangen. Herzlichst, Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mila, dann können wir uns ja haumäßig zusammentun ;) Lebkuchen kommen mir allerdings auch erst ab 1. Advent ins Haus... Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen