25. September 2014

Vitamine, Vitamine ...

Kaum wird's draußen kühler, hat uns die erste Erkältungswelle erwischt. Höchste Zeit, einen Sanddorn-Shake für die ganze Familie zu mixen. Der schmeckt lecker und bringt – hoffentlich – die Abwehrkräfte auf Touren. Schließlich hat Sanddorn viel mehr Vitamin C zu bieten als eine Zitrone. Hier das Rezept für zwei Gläser:

1 Banane
Saft einer halben Zitrone
250 ml Buttermilch
50 ml Sanddorn-Saft (z. B. von Weleda)
(Flüssighonig nach Geschmack)

Alle Zutaten im Mixer pürieren – wer's süßer mag, fügt noch etwas Honig hinzu. Also, Viren und Bakterien, macht die Biege, wir sind vitamin-gedopt!



Kommentare:

  1. Das brauch ich jetzt, wir sind auch alle total verschnupft, und wenn es auch nch gut schmeckt, umso besser ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dann euch auch gute Besserung! Auf ein Schlückchen Sanddorn-Shake ;) Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  2. Bei diesem Wetter muss man ja krank werden, morgens sind es hier im Rheinland kalte 10 Grad, mittags sehr oft 30 Grad in der Sonne. Ich nehm ruhig ein Tässchen...Danke.
    LG
    Maiga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, richtiges Erkältungswetter... Schnell mit ganz viel C vorbeugen! Liebe Grüße zur dir, Ulli

      Löschen
  3. Sanddorn hatte ich ja schon ewig nicht mehr. Aber klingt lecker!.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, schmeckt wirklich sehr gut...auch wenn man nicht erkältet ist! Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, Ulli

      Löschen
  4. Sanddorn erinnert mich an Ostseestrände - ich habe fünf Jahre in Lübeck gewohnt.
    Ich würde jetzt gerne mal probieren, das Rezept klingt gut!
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich verbinde mit Sanddorn auch die Ostseeküste... Dankeschön, Cora! Dir auch ein schönes Wochenende, tausend Grüße, Ulli

      Löschen