27. August 2014

Blaue Stunde

Die Ernte in unserem Schrebergarten war dieses Jahr mau. Radieschen, Salat, Erbsen und Kürbis – alles von gefräßigen Gartenbewohnern vernichtet. Nur das Obst gibt sich Mühe. Wenn wir den Pflaumenbaum schütteln, fallen uns viele, viele reife Früchte vor die Füße. Zeit für leckeren Pflaumenkuchen, diesen gab's zu Schwiegermamas Geburtstag:

150 g Zucker plus 2 EL
115 g weiche Butter
125 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
2 Eier
Prise Salz
1 TL Zimt
500 g entsteinte Pflaumen

Ofen auf 180˚ C vorheizen. 150 g Zucker und Butter mit dem Mixer schaumig rühren, erst die Eier, dann Mehl, Backpulver und Salz unterrühren, bis alles schön geschmeidig ist. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) einfüllen, mit den Pflaumenhälften (Schnittfläche nach oben) belegen. 2 EL Zucker und Zimt mischen und über den Kuchen streuen. Bei 180˚ C etwa 50 Minuten backen. Am besten warm mit einer ordentlichen Portion geschlagener Sahne genießen! 



Übrigens: Beim Sweet Treat Sunday von elf19.de gibt's noch jede Menge Süßes!

Kommentare:

  1. Hmmjammy. Könnte ich gerade verdrücken ,Echt; Gemüse war mau. .-) ich brauche nächstes jahr Obst. Sag mal was sind das für tolle Teller? L.g Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!! Nächstes Jahr also Obst, das schön weit oben hängt ;) Der Teller ist von einer kleinen Keramikmanufaktur in Hamburg, kann man aber auch über mein-stueckwerk.de bestellen.
      Liebste Grüße, Ulli

      Löschen
  2. Hmmmmm wie lecker!
    Ich habe heute auch Pflaumenkuchen gebacken ;-)
    Geniesse ihn, Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Christin! Ist aber auch immer wieder lecker... Habt ihr auch Pflaumen im Garten?
      Viele liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  3. Wie lecker! Ach, einen Pflaumenbaum hätte ich auch gern. Liebe Grüße zu dir, Rega

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Rega! Ich schieb ein paar Pflaumen zu dir rüber ;) Liebe Grüße ins Wochenende, Ulli

      Löschen
  4. Ohhh, ich liebe Zwetschgen- und Pflaumenkuchen. Leider ist unser Zwetschgenbaum noch sehr klein und hat dieses Jahr ganz 4 Pflaumen hervorgebracht *g*. Aber gut Ding will Weile haben, gell?

    Wenn Du Lust hast, kannst Du Dich beim Sweet Treat Sunday verlinken. Dort sammle ich jeden Sonntag auf meinem Blog süße Versuchungen! Das können Kuchen und Torten sein, aber auch gerne süße Hauptspeisen, Desserts, selbstgemachtes Eis usw. Hauptsache süß und lecker!

    Ich würde mich freuen, wenn Du dabei bist!
    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Kerstin! Dann heg und pfleg dein Bäumchen schön, dann reicht's nächstes Jahr bestimmt für einen Kuchen ;) Danke auch für die Einladung zu deinem Sweet Treat Sunday, da bin ich gern dabei! Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  5. Liebe Ulli,

    vielen Dank, dass Du dabei bist - Dein Link hat wohl doch funktioniert - das dauert nur manchmal ein paar Sekunden, bis er sichtbar ist. Ich würde mich freuen, mal wieder beim Sweet Treat Sunday zu sehen. :-)

    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll! Bin gern mal wieder dabei! Liebe Grüße, Ulli

      Löschen