9. Juli 2014

Lirum, Larum ...

... Eislöffelstiel – davon gibt's bei uns 'ne Menge, schließlich lieben wir Eis aus dem Café um die Ecke. Und die bunten Löffel waren dem Tochterkind wieder mal viel zu schade zum Wegwerfen. Jetzt sind sie zum Windlicht geworden: Auf einen Streifen Masking-Tape kleben, mit einem zweiten Streifen rund um ein kleines Glas, Teelicht rein, fertig ... Macht ein tolles Licht – vielleicht ja auf der nächsten Gartenparty oder dem Kindergeburtstagstisch?



Kommentare:

  1. Ihr verwertet ja wirklich alles ;-) witzige Idee, kann ich mir auf einer Sommerparty mit oder ohne Kids gut vorstellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kleinen Messies... Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  2. So eine süße Idee, muß ich mir merken.
    Liebe Grüße zu Dir, ich hoffe bei euch regnet es nicht so wie bei uns? Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Christin! Bei uns ist sehr heiß und sehr sonnig... Die Ferien haben begonnen, jetzt gehen wir erst mal ein Eis essen - dann haben wir ja wieder ein paar Eislöffel mehr ;) Herzlichste Grüße, Ulli

      Löschen
  3. Haha, ich antworte dir gerade drüben das ich heute die gesammelten Eisschalen weggeworfen hab und nu seh ich das und überlege die Löffelchen vielleicht wieder raus. sind genau die Farben...aaahh. wie lustig:-) Das finde ich schön, macht sicher ein softes Licht. l.g Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaaas? So schöne Eisbecher und Löffelchen in den Müll, geht ja gar nicht ;) okay, wenn ich hier nicht von Jägern und Sammlern umgeben wär, hätt ich jetzt wohl kein Löffellicht - das Licht ist wirklich schön bunt-soft. Liebe Grüße aus dem sommerlichen (!) Hamburg, Ulli

      Löschen