6. April 2014

Wochenwerk: Geometrie für Anfänger

Tangram, das chinesische Legespiel, bevölkert ja dekomäßig die Wohnungen hierzulande, sei es als Bild, Wandsticker, Kissendruck et cetera. Auch wir haben das Kinderspiel aus Dreieck, Raute und Quadrat seit langem, allerdings heißt unseres "Mighty Mind", was irgendwie nicht ganz so trendy klingt...

Mit den großen Kindern haben wir die geometrischen Formen auf Ton- und Geschenkpapier übertragen, ausgeschnitten und dann auf weißem Papier angeordnet und aufgeklebt. Herausgekommen sind Schiffchen und Katze. Wer kein eigenes Spiel hat, findet im Internet jede Menge Tangram-Vorlagen, von einfach bis knifflig. Gerahmt ziert die Kinderkunst jetzt unser Schlafzimmer! 





Kommentare:

  1. Das habt ihr wirklich schön gemacht, sieht klasse aus! Mighty Mind, hab ich vorher noch nie gehört. Das ist doch mal nett, dass "Lernspiele" nicht nur zum Lernen, sondern auch zum Künstlern taugen.
    Liebe Grüße, Konny

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für tolle Bilder, und so hübsch in Szene gesetzt! Schöne Idee zum nachmachen.
    Es grüßt ganz herzlich, Rega

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden für eure netten Worte, freu mich sehr.
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen