1. März 2014

Laubenliebe

Heute haben wir unseren ersten Frühlingsbesuch im noch kargen Schrebergarten gemacht: Drei Schubkarren Laub von den Beeten geharkt, in der Sandkiste eine Eisdiele eröffnet, Hexentrunk im Plastikeimer gebraut, das Kinderhäuschen aus- und wieder eingeräumt, etwas Holz gehackt, die Schneeglöckchen bewundert. Was freuen wir uns, dass die Laubensaison wieder beginnt!


Kommentare:

  1. Unser Sandkasten war diese Woche auch schon Eisdiele ;) Ich freue mich schon auf die Gartensaison!
    Schön habt ihr's im Schrebergarten! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Kati. Ja, wir mögen unser Fleckchen Grün sehr gern. Wenn's nach unserem Geschmack ginge, könnte der Garten aber etwas zugewucherter und verwunschener sein... Leider sehen das unsere Nachbarn etwas anders ;) Sie möchten ihren Maschendrahtzaun nicht durch 'ne Hecke ersetzen. Naja, jetzt haben wir erst mal Johannisbeer-Büsche am Zaun entlang gepflanzt.

    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulli, nun musste ich aber doch mal "recherchieren", ob ich nicht Fotos von eurem Gärtchen finde. Und wow, eure Laube finde ich traumschön. Und mit passendem Kinderhaus dazu. Wirklich sehr hübsch. Und bei uns im Verein ist es leider auch sehr streng, was das Verwunschene angeht. Und mein Nachbar ist zu allem Überfluss auch noch ein großer Anhänger von Giftsprüh-Aktionen. Pfui. Viele liebe Grüße aus dem Stadt-Garten in Leipzig ins Gartenglück nach Hamburg von Constanze (stanzi)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, danke liebe Constanze, für deinen netten Kommentar. Ja, ist wirklich schade, dass es nicht ein paar mehr "naturnahe" Laubenpieper gibt, trotzdem fühlen wir uns sehr wohl in unserem kleinen Garten. Jetzt hoffe ich auf ein schönes sonniges Wochenende, damit wir ihm wieder einen ausgiebigen Besuch abstatten können... Ganz liebe Grüße nach Leipzig, Ulli

      Löschen