10. Oktober 2020

Kinderbuchverlosung und Interview: „Die Kleine Dame in den Blauen Bergen“ von Stefanie Taschinski*

Jetzt im Herbst machen wir es uns gern nachmittags zu Hause gemütlich mit einer großen Kanne Tee, ein paar Keksen und vielen schönen Büchern. Auf unserem Stapel mit toller Lektüre für Kinder liegt auch der neue Band der beliebten Reihe „Die kleine Dame“, in dem es auf spannende „Salafari“ in die Blauen Berge geht. Ich freu mich sehr, dass sich die Autorin Stefanie Taschinski Zeit für ein kurzes Interview genommen hat. Außerdem könnt ihr hier drei Exemplare des frisch erschienenen Buchs, signiert nach euren Wünschen, gewinnen.


Liebe Stefanie, in diesem Band geht es mit Familie Bär und der kleinen Dame zur Oma in die Berge. Bist du als Nordlicht auch gern auf Höhen und in Tälern unterwegs?

Oh ja! Ich liebe die Berge. Am schönsten finde ich es, mit der ganzen Familie und unserer Hündin Molly zu wandern.

 

Die Oma ist zu Beginn eine etwas grummelige Frau, die Zeit braucht, um sich ihrer Familie anzunähern. Warum musste sie für dich genau so sein? 

Eines meiner Lieblingskinderbücher ist Heidi von Johanna Spyri. Die Figur des kauzigen Almöhis – Heidis Opa – fand ich immer spannend. Wie er langsam sein Herz aufmacht. So eine Figur wollte ich mit Oma Anni auch erschaffen. Jemand, der zulange allein war und Zeit braucht, bis er seine lieben Seiten zeigen kann.

 

Im Buch geht es um das Großwerden und Kleinbleiben. Die kleine Dame wächst plötzlich und möchte das unbedingt stoppen. Worin besteht für dich der Zauber des Kleinseins? 

Kleinsein steht für den Anfang: Wir werden getragen, sind leicht und wendig, hüpfen und dürfen einfach so sein, wie wir sind. Das finde ich wunderbar am Kleinsein.

 

Mit der Salafari in die Blauen Berge ist auch deine schreiberische Reise mit der kleinen Dame zu Ende. Was war dein schönster Moment auf diesem Weg? 

Das ist eine schwierige Frage. Es gibt selbstverplemplich eine ganze Reihe von echten Herzensmomenten mit der kleinen Dame. Besonders liebe ich die Passage im 2. Band, wenn Fee, die Silberfüchsin, in Hamburg ankommt und über die Eisschollen springt, die auf der Elbe treiben. Und ich liebe die goldene Brezel, die für mich zum Symbol für Glück und Fröhlichkeit geworden ist.

 

Einige Kleine-Dame-Fans sind sicher ein wenig traurig, dass keine weiteren Abenteuer folgen werden. Mit welchen Worten würde die kleine Dame sie trösten? 

Komm durch die Hecke in den geheimen Teil des Hinterhofs. Chaka und ich warten vor meinem Zelt auf dich, um auf eine fabulöse Salafari zu gehen!

 

Vielen Dank für das Interview! 

 

**Buchverlosung**

Ihr seid neugierig geworden und habt Lust, das Buch selbst in den Händen zu halten? Dann hinterlasst einfach einen Kommentar mit eurer Email-Adresse (damit ich euch erreichen kann) unter diesem Post. Unter allen, die hier (auf dem Blog zählen die Einträge doppelt) und auf meinem Instagram-Account mitmachen, verlose ich drei Exemplare „Die kleine Dame in den Blauen Bergen“. Und das Besondere: Stefanie Taschinski signiert sie euch – auf Wunsch gern auch mit einer persönlichen Widmung. Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 18. Oktober 2020. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren. Mit der Teilnahme erklärst du dich einverstanden, dass dein Name im Falle eines Gewinns auf dieser Seite veröffentlicht wird.

 

Ich wünsch euch ganz viel Glück ♡

 

Das Los hat entschieden: Je ein signiertes Buchexemplar geht an Sandra (wannseerose), Tanja Hammerschmidt und _smalteblau_ (per Instagram-Account). Herzlichen Glückwunsch! Schickt mir doch eure Adresse und teilt mir gern auch die Widmung mit, die Stefanie Taschinksi für euch ins Buch schreiben darf. 

 

 
*Unbezahlte Werbung/Rezensionsexemplare

Kommentare:

  1. Das wäre was für meine Nichte :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Geschichte klingt bezaubernd. Sehr gerne würde ich sie meinen Kindern vorlesen.
    Liebe Grüße von Maike

    AntwortenLöschen
  3. Nadine (fraeuleincathy)10. Oktober 2020 um 20:43

    Das hört sich wirklich nach einer ganz zauberhaften Geschichte an! Danke für die Verlosung, liebe Ulli!

    AntwortenLöschen
  4. Wir freuen uns immer auf neue Bücher von der kleinen Dame. Vielen Dank für diese tolle Verlosung! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wie perfekt für einen Herbstnachmittag mit Kids auf dem Sofa

    AntwortenLöschen
  6. Perfekte Lektüre für den Herbst. Wir würden uns sehr darüber freuen, liebe Grüße, Sandra (Insta:wannseerose)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die kleine Dame würden wir gerne kennenlernen. Wir leben im Ausland, meine Kinder wachsen zweisprachig auf und umso wichtiger ist es, Ihnen ganz viele Bücher in deutscher Sprache vorzulesen ��

    AntwortenLöschen
  8. meine 5jährige Nichte würde sich sehr darüber freuen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    bei den blauen Bergen handelt es sich sicher nicht um die 'Blue Mountains' in Australien? Der Buchtitel erinnerte mich daran. Für unsere Mia sicher schöner Vorlesestoff!

    AntwortenLöschen
  10. Oh toll, als Kind liebte ich auch die blauen Berge.Allerdings hiess das damals :Am Fuss der blauen Berge

    AntwortenLöschen
  11. das ist ein tolles Gewinnspiel! Wir machen gerne mit.

    AntwortenLöschen
  12. Gerne möchte ich das schöne Buch gewinnen. Und mit "schön" meine ich auch die Illustration. Meistens ähneln die Personen in den Illustrationen furchterregenden Gestalten und Fratzen, die mit liebenswerten Kindern nichts mehr zu tun haben

    AntwortenLöschen
  13. Ich möchte auch bei diesem tollen Gewinnspiel teilnehmen ♡ Unsere Tochter liebt Geschichten dieser Art!

    AntwortenLöschen
  14. Das ist aber ein schöner Zufall..grad vorhin hab ich mit der Mitteltochter über die kleine Dame gesprochen, welches Buch sie unbedingt noch braucht. Nachdem ich ihr alle vorgelesen habe, hat sie nun fast alle auch alleine durchgelesen, wir haben sie alle bis auf eines zuhause, das letzte hatten wir aus der Bib ausgeliehen und das will sie sich nun zum Geburtstag wünschen. Wie groß wär die Überraschung, ein signiertes ganz und gar neues Buch auf den Geburtstagstisch legen zu können. Ich drück mir selbst die Daumen und meiner Tochter natürlich. Wir haben die kleine Dame auch über dich kennen- und lieben gelernt, liebe Ulli. Vielen Dank dafür!
    Dörte
    lachendeshuehnchen[ät]posteo.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich würde gerne für meine Tochter gewinnen. Danke für die Gewinnchance.

    AntwortenLöschen
  16. ✿ oh meine tochter würde sich mega darüber freuen. sie zeigt immer mehr, was sie mag, was ihr gefällt und was eben nicht und bücher ansehen liebt sie sehr <3 drücke uns mal feste die daumen.

    AntwortenLöschen
  17. Vielen dank für diese Chance, würde mich sehr freuen :-)

    AntwortenLöschen
  18. Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf!

    AntwortenLöschen
  19. Würden uns freuen,danke
    Toll der Gewinn.

    AntwortenLöschen
  20. Meine Tochter hate alle anderen Bände geliebt und würde sich sehr über das Buch freuen!

    AntwortenLöschen
  21. Ein Buch für Groß und Klein. Ideal zum Vorlesen und Selberlesen. Wir würden uns sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Elke B.
    elsabs(at)arcor.de

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.