11. Dezember 2018

Basteln im Advent: Weihnachtssterne aus Papier


Ohne Sterne kein Weihnachten, oder? Und jedes Jahr kommen bei uns ein paar neu gebastelte hinzu – altbekannte wie die geliebten Fröbelsterne, die wir immer wieder falten, oder welche, die bei uns Premiere haben. Dieses Jahr haben wir zum ersten mal bauschige Exemplare nach dem Tütensternen-Prinzip gebastelt.

Dafür haben wir zuerst das Papier selbst gestaltet, indem wir weiße Bögen mit blauer Wasserfarbe besprenkelt haben. Wie ihr schneidet, faltet und klebt, könnt ihr in dem kleinen Video-Tutorial unten sehen. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Basteln und weiterhin eine schöne Adventszeit – hoffentlich mit vielen kleinen Sternstunden ♡



Verlinkt mit Creadienstag und Caros Naturkindern.

Kommentare:

  1. Liebe Ulli,
    das ist ja eine zauberhafte Idee!! Ich liebe diese Brottütensterne und deine Version toppt das noch!!
    Danke für diese schöne Anleitung!
    Liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evi, ich danke dir sehr und wünsche dir noch eine wundervolle Adventszeit!

      Löschen
  2. Super schöner Stern und tolle Anleitung! Danke dafür, liebe Ulli.

    Schöne Weihnachtstage dir und deiner Familie :)

    Herzlichst,
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.