27. Juni 2017

Bastelidee zum Schulanfang: Eins, zwei, drei – fertig ist die bunte Rechenkette


Bald Schulkind: Das kleine Mädchen freut sich wie Bolle auf den neuen Lebensabschnitt – und ich freu mich mit ihr (und bin gleichzeitig ein bisschen wehmütig, aber das gehört wohl dazu). Zum großen Tag gibt's eine selbstgebastelte Schultüte. Das Kind durfte sich ein Thema wünschen und hat sich für Wale und Delfine entschieden. Wie die Tüte genau aussehen wird, ist allerdings eine Überraschung. Hinein kommen neben etwas Süßkram auch ein paar kleine Geschenke wie Buchstabenperlen, ein Delfin von Ostheimer als Glücksbringer und eine Rechenkette. Die ist ruckzuck selbstgemacht – vielleicht ja auch etwas für einen kleinen ABC-Schützen, den ihr beschenken möchtet?

Mit der Rechenkette können die Kinder den Zahlenraum bis 20 im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Denn am Anfang hilft es ihnen ungemein, erste Mengen- und Rechenübungen mit allen Sinnen wahrzunehmen. Und hübsch sieht so eine Kette auch noch aus! 

Ihr braucht: 

1 Lederband (ca. 40 cm lang)
10 Holzperlen natur (Ø 10 mm)
10 Holzperlen farbig (Ø 10 mm)
1 große Perle (Ø 16 mm)
Filzrest
Karabinerhaken / Schlüsselring
Niete, Nietenzange
Schere, Klebestift, Bleistift
Plätzchenformen z. B. Herz, Stern


1. Zuerst zeichnet ihr mit einer Plätzchenform als Schablone und Bleistift Herz oder Stern auf den Filz und schneidet die Figur aus. Wenn euer Filz recht dünn ist, nehmt ihr zwei und klebt sie zusammen.

2. Nun mit der Schere ein kleines Loch an der Stelle in den Filz bohren, an der ihr die Niete setzen möchtet. Dann die Niete hindurch stecken und mit der Nierenzange gut festdrücken. Wenn ihr keine Nietenzange habt, lasst ihr einfach die Niete weg und zieht das Lederband durch das gebohrte Loch. 

3. Das Band an der Filzfigur festknoten und 5 naturfarbene und 5 farbige Perlen im Wechsel aufziehen. Insgesamt sind es 20 Perlen. Einen Knoten in das Band machen, dabei etwas Spielraum lassen, damit man die Perlen gut hin und her schieben kann. 

4. Zum Schluss die große Perlen auffädeln und den Karabinerhaken oder den Schlüsselring als Abschluss festknoten. Wer mag, kann die Rechenkette damit am Ranzen oder am Reißverschluss des Mäppchens befestigen.


Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Basteln und Verschenken – auf dass alle kleinen Schulanfänger eine unbeschwerte, fröhliche Zeit erwartet, die sie neugierig auf das Leben macht ♡


Verlinkt mit Creadienstag

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee - ich werde eine mit Dino machen statt mit Herz oder Stern, denn das ist hier im Moment Lieblingsthema, Dinos und Drachen. Für unseren Lütten geht es nämlich ab September auch los. Aufregend ist das, oder? Schudder. Wehmut fällt mich auch hin und wieder an, vor allem, weil unser Kindergarten so supersupernett ist, ich hoffe, mit der Schuke haben wir ähnliches Glück. Euch drück ich auch die Daumen für tolle Mitschüler und Lehrer und einen richtig guten Start in eine schöne Schulzeit!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, vielen Dank! Bekommt mein Mädchen zur Einschulung! Wirklich perfekt!

    AntwortenLöschen
  3. Die Version habe ich auch schon mal als Rechenmaus gesehen, mit den Perlen am Schwanz. Deine Version gefällt mir allerdings deutlich besser weil sie mit weniger Schnickschnack ist.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen