7. Februar 2017

5-Minuten-Bastelei: Kleine (Valentins-)Herztaschen aus Papier

Herzen im Februar? Das hört sich verdächtig nach Valentinstag, dem Tag der Liebenden an, der am 14. Februar begangen wird und zumindest in den angelsächsischen Ländern ein festes Ritual ist. Auch wenn ich selbst mit diesem Datum nicht viel anfangen kann, ein paar bunte Herzen gehen natürlich immer. Und anderen eine kleine Freude machen sowieso. Das tolle an diesen Herzen hier ist, dass sie schon das jüngste Mädchen ganz allein basteln konnte – perfekt also, um mit Kindern unterschiedlichen Alters um einen Basteltisch zu sitzen.



Ihr braucht:

buntes Papier
Schere
Klebestift
Bleistift
kleines Glas als Schablone,
ca. 8 cm Durchmesser

Und so geht's: Zuerst mithilfe des Glases Kreise auf das Papier zeichnen und diese ausschneiden. Die Kreise mittig falten. Einen Halbkreis so in einen zweiten stecken, dass eine Herzform entsteht, und beide zusammenkleben. Schmale Streifen aus Papier schneiden und als Henkel ins Herz kleben. Wer mag steckt noch eine Mini-Blume oder Süßigkeit hinein. Fertig ist das kleine Mitgebsel!

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken – ob nun zum Valentinstag oder einfach mal so ♡


Heute ist wieder Creadienstag.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine total süße Idee und so einfach, das sind mir die liebsten Bastelideen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora! Vielen lieben Dank, einfach mag ich auch sehr ;) Herzliche Grüße von der Elbe, Ulli

      Löschen