18. Januar 2017

Winterküche: Blumenkohl-Apfel-Suppe mit Kurkuma

Draußen ist's endlich winterlich kalt, die beste Zeit also für eine warme Suppe. Wie gut, dass wir hier alle Suppenfans sind. Eigentlich haben wir ja unser festes Suppen-Repertoire, aber hin und wieder muss auch mal eine neue Variante her. Diesmal: Blumenkohl-Apfel-Suppe, klingt etwas exotisch, hat aber sogar den Kindern geschmeckt. Außerdem ist auch noch Kurkuma drin. Dem Gelbwurz, der in der ayurvedischen Medizin schon seit Jahrtausenden als Heilmittel dient, werden jede Menge Heilwirkungen zugeschrieben. So soll Kurkuma Magen-Darm-Beschwerden und Entzündungen lindern. Und vegan ist die Suppe auch noch, sozusagen eine Suppe für alle ;) Und eine, die sicher einen festen Platz in unserem Suppen-Repertoire bekommt.


Für vier Portionen braucht ihr: 

1 Blumenkohl
1 Zwiebel
2 Äpfel
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Hafermilch
1 TL Kurkuma
4 EL Sojacreme
20 g Sonnenblumenkerne
2 Stängel glatte Petersilie
1 EL Öl
Salz, Pfeffer

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Blumenkohl waschen, Blätter und Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Äpfel vierteln, schälen und kleinschneiden. Nun das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Blumenkohl, Apfel und Kurkuma zugeben und andünsten. Mit Brühe ablöschen und rund 15 Minuten köcheln lassen, dann die Hafermilch unterrühren. Die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht rösten. Die Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sojacreme, Petersilie und Sonnenblumenkernen anrichten. Okay, ich hab noch 'ne Portion rosa Pfefferkörner drübergestreut, das macht sich auf Fotos immer so gut. Muss aber geschmacklich nicht wirklich sein, wenn ich ehrlich bin ;)

Und wie sieht's bei euch und euren Lieben aus? Mögt ihr Suppen auch so gern oder seid ihr eher der Typ Suppenkasper?


Kommentare:

  1. Ich mag Suppen auch so sehr. Wirklich appetitmachende Bilder. In der vergangenen Woche habe ich seit langem einmal wieder Blumenkohl für die Familie gekocht und ihn am Ende dann ganz allein gegessen...

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind auch alle große Suppenliebhaber! Der absolute Favorit des Käferchens ist Kürbissupe, der Lieblingsmann liebt Spinatsuppe, ich mag unglaublich gerne Cocos Chili Suppe und das Igelchen mag am liebsten Erbsensuppe mit Grießklößen. Da passt deine Suppe also noch gut zu. Werde sie am Samstag mal ausprobieren.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen