30. Januar 2015

Lieblingsessen: Birnen-Chicorée-Pizza

Hier kommt mein derzeitiger Mittagessen-Favorit frisch aus dem Ofen: Die Birnen-Chicorée-Pizza schmeckt vor allem uns Großen richtig gut. Die Kombination aus süßen Früchten und bitterem, aber so gesundem Winter-Gemüse, echt lecker – müsst ihr unbedingt mal probieren!

Die Zutaten für den Teig:
300 g Mehl (Typ 1050)
1 Paket Trockenhefe
150 ml warmes Wasser
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise Zucker

Die Zutaten für den Belag:
2 Chicorées
2 Birnen
200 g Ziegenfrischkäse
getrockneter Rosmarin
Flüssiger Honig
50 g Pinienkerne
Salz/Pfeffer

Die Zutaten für den Teig mischen und gut verkneten. Abgedeckt etwa 45 min gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und aufs gefettete Blech legen, mit Frischkäse bestreichen. Birnen in dünne Spalten schneiden und mit den Chicoréeblättern auf dem Teig verteilen. Etwas Rosmarin, Honig und Pinienkerne sowie ein wenig Salz und Pfeffer drüberstreuen. Bei 220℃ rund 20 min backen. Lasst es euch schmecken!



Kommentare:

  1. Super Essenstipp für morgen. Sieht richtig lecker und saftig aus. Mal sehen was der Mann und das Kind dazu sagen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  2. Das sieht ja oberlecker aus! Allerdings kann ich hier niemanden mit Chicoree eine Freude machen. Auch wenn ich es immer wieder mal probiere ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Euch,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns essen es auch die Großen am liebsten. Für die Kleinen gibt's eine Ecke mit Fenchel oder Zucchini. Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  3. Oh ja, ich liebe Chicorée! Eure Pizza muss ich testen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Rega

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich guten Appetit! Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  4. Wow, diese Kombination wäre ich nie gekommen! Aber ich werde es unbedingt ausprobieren müssen! Danke fürs Rezept. Hab ein schönes Wochenende und liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Kerstin! Macht euch noch einen schönen Sonntag, herzlichst, Ulli

      Löschen
  5. Süß und herb ist genau mein Geschmack, da kommt mir Dein Rezept gerade recht. Ich mache öfter Pizza, an Deine Variante werde ich mich beim Einkaufen sicher erinnern.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora! Oh, das freut mich... Schönen Sonntag und liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  6. Vielen Dank für deinen netten Kommentar heute bei mir.
    Das Rezept werde ich mal meinem Chefkoch unter die Nase halten, das sieht nämlich extrem lecker aus.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Blog gefällt mir sehr!*****

      Löschen
    2. Lieben Dank, Astrid! Das freut mich sehr! Herzliche Grüße am Sonntag, Ulli

      Löschen
  7. Oh Gott sieht das gut aus ... ich kann die Kombi schmecken!!! Mal schauen, wie ich das ohne Pizzaboden umgesetzt bekomme.

    Dir einen wunderschönen Samstag,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Steph! Ohne Pizzateig? Geht bestimmt auch mit Nudeln. Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  8. Oh hört sich die Pizza gut an! So eine ähnliche hab ich schonmal in ner Hipster-Pizzeria in New York gegessen und die war mega lecker ;-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lustig! Aus New York jetzt ganz hip auf unserem Teller ;) Liebe Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  9. mmhhh yamm.. das klingt aber sehr, sehr lecker! danke für das feine Rezept, ich werde es gleich ausprobieren... Herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  10. Oah! Lecker! Das muss ich unbedingt ausprobieren. Das kleine Volk wirds nicht mögen, aber für mich ist das genau das richtige :-) Obwohl... der Spross will immer alles probieren - das muss man ihm lassen. Er findet dann imer, das riecht so gut, aber schmecken tut's ihm meist nicht :-)
    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Pizza nur für dich, da isst dir wenigstens keiner was weg ;) Danke und liebste Grüße zu dir, Ulli

      Löschen
  11. sooo lecker!!! mit diesen zutaten habe ich die pizza noch nie gegessen, ich muß es auch einmal probieren!!! danke für deinen besuch und liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  12. Heute bin ich endlich mal dazu gekommen und habe diese Pizza gebacken. Sie war ein Gedicht und sogar das Käferchen mochte sie. Vielen Dank für das Rezept!!!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen